Datenschutzberatung

Wissenwertes zum Thema Datenschutz

Ein echtes Vorurteil ist, dass die Datenschutzgesetze dem „Schutze der Daten“ dienen. Dem ist mit nichten so! Eigentlich sollten Sie uns allen dienen.

Deutlicher wird es im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) §1 – Absatz 1:

Zweck dieses Gesetzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird.“

Dies basiert auf dem Grundgesetz Artikel 1 Absatz 1 „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ sowie auf Artikel 2 Absatz 1 GG „Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit […].“

Das BDSG regelt somit die Zulässigkeit der Verarbeitung von Bürgerdaten einerseits durch Behörden des Bundes, andererseits durch private Unternehmen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Somit ist das BDSG für ALLE Unternehmen und öffentliche Einrichtungen verpflichtend, unabhängig von Unternehmensgröße, Mitarbeiterzahl, Produkten, Dienstleistungen oder der Frage ob ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss oder nicht. Eben für alle.

Hierzu noch folgende Anmerkung:
Wäre es nicht wunderbar, wenn es nur ein Datenschutzgesetz gäbe, das überdies ganz einfach zu verstehen wäre? Leider ist dem nicht so. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Bundesstaat mit 16 Bundesländern, was wiederum bedeutet, dass es neben dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) weitere 16 verschiedene Landesdatenschutzgesetze gibt.

Zusätzlich gibt es 18 weitere Gesetze, wie z. B. das Telekommunikationsgesetz (TKG) oder das Telemediengesetz (TMG), die die weiteren rechtlichen Grundlagen zum Datenschutzrecht bilden.

Neben diesen nationalen Regeln gibt es noch eine Reihe von Forschriften, die teilweise nur Empfehlungskarrakter haben, auf EU Ebene und eben auch international. Fragen des Datenschutzes an sich sind im Zeitalter der Cloud und von globalen Netzen eben keine nationale Angelegenheit mehr, sondern immer auch im internationalen Kontext zu sehen. Dies fängt an beim Thema e-Mail und geht weiter über Themen wie Cloud Services und SaaS.

Auf meinen Internetseiten habe ich Ihnen einige grundlegende Informationen zum Thema Datenschutz in möglichst verständlichen Worten zusammengestellt.

 

Teilen Sie diesen Beitrag auf XING ...

Datenschutz Hinweis